Deutsch
English
Español
 

Neuigkeiten


Wird die spanische Vermögensteuer abgeschafft?

01.04.2008

Für Eigentümer von Immobilien in Spanien ist die Zahlung der spanischen Vermögenssteuer („Impuesto sobre el Patrimonio“) eine lästige Pflicht. Besonders ärgerlich ist, dass sie zusätzlich zur Grundsteuer (IBI) anfällt und außerdem noch jedes Jahr die Einkommensteuer erklärt werden muss. Nachdem die Abschaffung der Vermögensteuer im Wahlkampf versprochen wurde, scheint jetzt ein Ende der Vermögenssteuer zum Jahresende 2008 in Sicht zu kommen. Hierdurch würde schätzungsweise ein Steuerausfall in Höhe von 1.4 Milliarden EUR / Jahr für den Zentralstaat und die Comunidades Autonomas enstehen, was im Hinblick auf den Verwaltungsaufwand verschmerzbar ist. Noch nicht entschieden ist hingegen die Frage, was mit Altfällen passiert. Insbesondere spielt die Vermögensteuer bei der Rückzahlung der Retencion daher wohl noch in den nächsten Jahren eine Rolle.