Deutsch
English
Español
 

Neuigkeiten


OLG Brandenburg: Schadensersatz bei Nichtablieferung eines Testaments

12.03.2008

Wer es zumindest fahrlässig unterlässt, ein in seinem Besitz befindliches Schriftstück, das als Testament gekennzeichnet ist, beim Nachlassgericht abzuliefern, macht sich schadensersatzpflichtig i. S. des § 823 Abs. 2 BGB.

 

 

Urteil des OLG Brandenburg vom Urteil vom 12. 3. 2008 - 13 U 123/07

 

Amnmerkung: Der Anspruch kann auch gegen die Erben geltend gemacht werden.