Deutsch
English
Español
 

Neuigkeiten


Abkommen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Insel Man über die Unterstützung in Steuer- und Steuerstrafsachen durch Auskunftsaustausch vom 2. März 2009

02.03.2009

Am 2. März 2009 haben sich die Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Insel Man ein Abkommen über die Unterstützung in Steuer- und Steuerstrafsachen geeinigt. Das Abkommen bedarf zu seinem Inkrafttreten noch der Ratifikation durch die gesetzgebenden Körperschaften.

 

Anmerkung: Es ist zu erwarten, dass weitere Abkommen mit sog. "Steueoasen" (z.B. mit Liechtenstein, Andorra oder Gibraltar) folgen werden. Für Erben, Opens internal link in current windowderen inländischer Erwerb dem deutschen Finanzamt ohnehin durch diverse Pflichtmeldungen bekannt war, ist es jetzt auch im Hinblick auf das ausländische Vermögen keine Option mehr, das Vermögen in Deutschland zu verschweigen. Hat der Erblasser Einkommensteuer auf die Zinsen hinterzogen, wird damit im Erbfall oftmals die Einkommensteuer nachzuerklären sein, da er Opens internal link in current windowhierzu nach § 149 AO verpflichtet ist. In Altfällen sollten Erben jetzt über eine Opens internal link in current windowSelbstanzeige nachdenken.