Deutsch
English
Español
 

Kontaktformular


1.  Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular begründet für beide Seiten keine Verpflichtungen. Wird ein Rechtsrat erbeten, so werden wir vor Beantwortung auf die voraussichtlich anfallenden Kosten hinweisen oder eine Besprechung im Rahmen einer Erstberatung – siehe Punkt 2 - anbieten. 





2. Erstberatung

Eine Erstberatung kostet nach Nr. 2102 VV Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) höchstens EURO 190,-- zzgl. Umsatzsteuer. Eine Erstberatung beinhaltet ein persönliches oder telefonisches Gespräch von bis zu einer Stunde Länge. In diesem Gespräch ermitteln wir den zur Beurteilung benötigten Sachverhalt und geben Ihnen erste Auskünfte über die Rechtslage und die angezeigten nächsten Schritte. Darüber hinaus bieten wir unseren Mandanten an, zur Vorbereitung der Erstberatung die wichtigsten Unterlagen zu sichten, ohne dass hierdurch eine erhöhte Vergütung anfällt. Bei umfangreichen Unterlagen behalten wir uns – nach schriftlicher oder elektronischer Bestätigung durch Sie - eine angemessene Erhöhung vor.

 

 

3. Weitergehende Beratung und Vertretung

Bei einer weitergehenden Beratung oder Vertretung rechnen wir mangels anderweitiger Vereinbarung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) ab. Soweit eine Vereinbarung rechtlich zulässig ist und im Hinblick auf die Angelegenheit zweckmäßig ist (z.B. weil ein Gegenstandswert nicht zu ermitteln ist), schließen wir auch Vergütungsvereinbarungen. Ist der Umfang der zu erbringenden Dienstleistungen absehbar, kommt eine Pauschalvergütung in Betracht. Ist der Umfang der Dienstleistung unklar, kommt neben einer Abrechnung nach Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) auch eine Zeitvergütung in Betracht. Der Stundensatz ist dabei von der Qualifikation und Erfahrung des Beraters, der örtlichen Übung und der Bedeutung der Sache abhängig. In den gesetzlich zulässigen Fällen bieten wir bei entsprechender Eignung Erfolgsvergütungen an.

 

 

4. Telefonische Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung

Die erste telefonische Kontaktaufnahme und eine Terminvereinbarung ist selbstverständlich nicht mit Kosten oder irgendwelchen anderen Verpflichtungen für beide Seiten verbunden. Im beiderseitigen Interesse bieten wir auch eine kurze telefonische Vorbesprechung an. Bitte beachten Sie aber, dass im Rahmen einer solchen Vorbesprechung kein Rechtsrat gegeben werden kann. Schließt eine Erstberatung – siehe Punkt 2 – an die Vorbesprechung an, so werden wir Sie möglichst vorab hierauf hinweisen.

 

Telefonnummern finden Sie unter "'Büros".