Deutsch
English
Español
 

Neuigkeiten


Reform chinesisches IPR

20/12/2006

Herr Rechtsanwalt Frank, hielt am 09.11.2006 im Auftrag der GTZ, Gesellschaft für technische Zusammenarbeit, vor einer hochrangigen chinesischen Delegation unter der Leitung von Frau Jia Hongmei, Division Director des Research Department of Legislative Affairs Commission (National People's Congress), einen Vortrag zum internationalen Erbrecht.

Hintergrund ist das laufende Gesetzgebungsverfahren der Volksrepublik China zur Codifizierung des chinesischen Internationalen Privatrechts (IPR). Für den Bereich des Erbrechts sieht der Entwurf derzeit vor, dass das Erbrecht des letzten Wohnsitzes anzuwenden ist. Für Immobilien gilt das Recht des Lageortes ("lex rei sitae").